Selbstverständlich sind wir noch hier. Ein kurzes Statement.

Wir sind noch hier. Selbstverständlich. Die Hausbesetzung der Neugasse 17 ist nun mehr als vier Jahre her, das Haus inzwischen abgerissen. Und wäre es nur die drei Jahre in denen es seit dem leer gestanden lassen wurde von uns selbst verwaltet gewesen – wir und viele andere in dieser Stadt hätten es sinnvoll nutzen und […]

Splitter aus Kämpfen um selbstverwaltete Räume

Der RhizomiA-Wagenplatz in Leipzig ist akut von der Räumung bedroht. Nachdem die Deutsche Bahn den Wagenplatz eine gute Weile tolerierte, will sie das alte Gelände nun wieder kapitalistisch verwerten. Einer möglichen Räumung kann mensch durch kollektiven Widerstand begegnen und sich solidarisieren: https://rhizomia.noblogs.org/ Schon am 10.10. gab es in Berlin den Versuch einer Besetzung der Prenzlauer […]

Zwei Hausbesetzungen in München als Antwort auf zwei Hausdurchsuchungen

von: de.Indymedia.org Vergangenen Donnerstag, den 28.09.2017 kam es erneut zu zwei Hausdurchsuchungen im Raum München. Offenbar stehen diese in Zusammenhang mit dem Für LⒶu Haus, zumindest wird den Betroffenen Hausfriedensbruch in 5 Fällen vorgeworfen, die hauptsächlich auf Aktionen mit Bezug zu dem Für LⒶu Haus zurückzuführen sind. Die Bullen gingen dabei äußerst martialisch vor. In […]

Hausbesetzer*innen in London

Hier ein Beitrag von Vice zu einem Netzwerk von Hausbesetzer*innen, welche in der Londoner inneren Stadt Gebäude squatten. Dabei weisen insbesondere auch darauf hin, dass es zahlreiche, auch jugendliche, Obdachlose gibt. Die Besetzer*innen legen vor allem auch Wert darauf, nicht irgendwelche halb verfallenen Häuser anzueignen, sondern möglichst intakte.

zur „Tepprichfabrik“ (Berlin), einer Besetzung in Mannheim und dem „Für LⒶu-Haus“ (München)

Auf der zur kommerziellen „Aufwertung“ vorgesehenen Halbinsel Strahlau im Osten Berlins besteht seit Monaten eine Besetzung in der „alten Teppichfabrik“. Weil sich die Bewohner*innen dort rundum eingerichtet haben, schien es bisher für die Bullen schwer zu sein, einen Räumungsauftrag zu erhalten. Der Eigentümer ist dabei einer der reichten Männer der BRD und wird sicherlich nicht […]

12 symbolische Besetzungen in Solidarität mit dem Black Triangle und dem Wagenplatz Saalfelder Str. in Leipzig

von: https://linksunten.indymedia.org/de/node/220109 Leipzig der 30.07. Besetzt! Wir haben in den frühen Morgenstunden des Sonntags 12 Gebäude in Leipzig für kurze Zeit besetzt. All diese Häuser und Hallen haben gemein, dass sie seit Jahren leer stehen und entweder saniert werden sollen oder weiterhin ungenutzt verfallen. Entgegen der Pläne von Spekulant*innen und Investor*innen, möglichst viel Kapital aus […]

Black Triangle (LE) akut räumungsbedroht

von: https://btle.blackblogs.org/2017/07/25/1/ Squat offensichtlich kurz vor der Räumung (vom 25.07.2017) Seit über einem Jahr gibt es nun schon das Black Triangle. Anfang Juni 2016 besetzten wir das verfallene ehemalige Umspannwerk der Deutschen Bahn im Gleisdreieck an der Arno-Nitzsche-Straße 41f im Leipziger Süden. Seit dem ist einiges geschehen. Mit viel Schweiß und Mühe, aber stets den […]

Gebäude der Fachhochschule Potsdam besetzt

Wie die Überschrift schon aussagt: Eine Besetzung in Potsdam. Das Argument der Besetzer*innen, beim drohenden Abriss des Gebäudes würde „ein weiteres Stück DDR-Architektur“ abgerissen werden, teilen wir nicht. Von uns aus kann der ganze DDR-Scheiß dem Boden gleichgemacht werden – wie wir auch vieles vom heute bestehenden abreißen würden. Die Aufforderung das Ding „bitte stehen […]

„Unsere Villa“ in Kassel besetzt

Schon am 03.06. wurde in Kassel eine Villa besetzt. Die offensichtlich medial und organisatorisch sehr gut aufgestellte Aktion erzielte mit dem Eigentümer der Universität Verhandlungsbereitschaft und den Verzicht auf eine Anzeige. Es scheinen hier also gute Chancen zu bestehen tatsächlich langfristig ein soziales Zentrum zu erkämpfen. Weitere Infos: https://villakassel.wordpress.com/ Pressemitteilung: Unsere Villa ist besetzt! Eine […]

Kirchenbesetzung Hamburg auf anarchistischem Sommerfest

Leider ist auch dieser Beitrag wieder mal nur die Spiegelung des bei Indymedia gefundenen: https://linksunten.indymedia.org/en/node/214616 Eine durchaus inspirierende Aktion. Auch in Jena wäre es schön, mal wieder den Kampf gegen unsere staatlich-kapitalistische Enteignung aufzunehmen.. Frohe Kunde: Während des anarchistischen Sommerfestes öffneten sich die Türen der ehemaligen Jugendkirche in der Meiendorferstraße 47 ( Hamburg Rahlstedt ) […]

Hausbesetzung in Basel

In Basel wurde das Haus Schlossgasse 12 besetzt. Nachdem vor einem Monat eine andere Besetzung geräumt worden war… zwei Fotos: http://www.20min.ch/diashow/diashow.tmpl?showid=208135 von: https://linksunten.indymedia.org/de/node/212101 Heute, am 10. Mai 2017, genau einen Monat nach der Räumung der Türkheimerstrasse 71-75, wurde das Haus an der Schlossgasse 12 besetzt. Der Eigentümer kaufte das Haus und liess es mehrere Jahre […]

Action Week Friedel54 [Berlin]

In Berlin gibt es eine Aktions-Woche gegen die drohende Räumung der inzwischen besetzten Friedel54. Am 30.04. findet eine Kundgebung gegen Verdrängung statt. Der kraftzehrende, aber auch ausgiebige Protest der Friedel-Betreiber*innen wirkt sehr inspirierend für alle Leute, die sich um sinnvolle Stadtteilpolitik kümmern. Dazu gibt es auch ein nettes Video: https://vimeo.com/214419944 Sehr empfehlenswert ist in Zusammenhang […]

Juhuu! – Hausbesetzung in Münster

Na super. Endlich wieder eine Hausbesetzung in Münster beim Köhlweg 17 und 19. Unten findet sich der Aufruf. Eine Anzeige wurde gestellt und insofern kann mit Räumungsversuchen in der nächsten Zeit gerechnet werden. Weiterhin wurden etliche Security-Heinies dorthin gekarrt um andere Häuser zu bewachen. Ein indymedia-Artikel berichtet davon. Sehr erfreulich ist auch, dass schon eine […]

Statement von Black Triangle (Leipzig)

Statement: Besetzt bleibt besetzt! von: https://btle.blackblogs.org/2017/04/10/besetzt-bleibt-besetzt/ Wo immer die Verwertungslogik greift, müssen Projekte, die bewusst nicht profitorientiert agieren, weichen. So sind in den letzten Monaten unter anderem in Berlin, Prag , … mehrere besetzte Häuser räumungsbedroht . Der Extremismusbegriff wurde wieder aus der Mottenkiste hervorgekramt und aus politisch motivierten Sachbeschädigungen wird eine neue Form des […]